Der wirklich private Chat

Nachdem ich im letzten Post ganz allgemein Ratschläge gegeben habe, gehen wir jetzt ins Eingemachte.
Als erstes habe ich mir etwas weit verbreitetes und unnötigerweise unverschlüsseltes gesucht, Instant Messaging oder auch Chat.
Die meisten werden schon mal was von Jabber und XMPP gehört haben, viele Multimessaging Programme bieten das an, vielleicht auch, dass Google Talk und der Facebook Chat über XMPP laufen. Whatsapp baut auch auf XMPP auf.
Jabber bietet enorme Möglichkeiten für Erweiterungen, nehmen wir als Beispiel mal den Multimessager von GMX und Web.de, dahinter steckt ein XMPP Server der mit Plugins die Verbindung zu anderen Instant Messaging Diensten aufbaut. Leider wird das von den meisten Anbietern komplett ignoriert, selbst Google stellt jetzt auf proprietäre Erweiterungen um und sperrt andere aus.
Wer die Platform betriebt ist uns aber egal, hier geht es um möglichst viel Privatsphäre und wie wir uns die verschaffen können.

Fangen wir mal mit Facebook und Google an.

Alternative Chat Clients

Auf Computern, ob mit Linux, Windows oder OSX, bevorzuge ich Jitsi als Client, das Ding kann locker Skype und Google Hangouts ersetzen, auch über einen eigenen Jabber Server. Weiterhin lässt der sich ohne Tricks ganz einfach mit Facebook verbinden. OTR Verschlüsselung unterstützt er auch.
Und das kommt dann dabei heraus:

Im Chat Client, hier jitsi, steht Klartext, in der Facebook Inbox nichts lesbares.

Jitsi Chat mit OTR
Teilnehmer 1, Jitsi Chat mit OTR über FB
Jitsi Chat mit OTR
Teilnehmer 2, Jitsi über FB mit OTR
FB Inbox Sicht
Unverständlicher Text in der FB InboxWie man sieht,

Off-The-Record Messaging benutzt eine ziemlich ausgeklügelte Verschlüsselung. Das ist zwar angreifbar, aber nur mit abhören kann man da nichts knacken, da muss man schon gröbere Mittel einsetzen.
Während des Chats ist die Kommunikation also ziemlich sicher, allerdings können die Nachrichten nachträglich gefälscht werden. Was dann auch wieder einen Vorteil hat, man kann den Inhalt abstreiten 🙂

Und noch mal nachgereicht, Videotelefonat mit Jitsi über einen eigenen ejabberd Server. Skype? Brauche ich nicht! 🙂

Video mit Jitsi
Jitsi Video

Update:

Noch ein paar Links dazu
Jitsi gibt es hier
Einen Jabber Server findet man hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.