International Astronautical Congress 30.9.2003 in Bremen

Das hab ich gerade aus den Tiefen meiner Ordner mit Photo DVDs gezogen. Ich hab sogar meine Notizen mit gespeichert 🙂
Am Ende gibt es auch ein paar Bilder, zum Beispiel vom Beagle Lander wie man sich den auf Mars vorgestellt hat. Angeblich stand auf dem Ding geschrieben “We come in pieces!”

IAC 30.9.2003

 

PK Sean O’Keafe

 

Vortrag

 

Am Vorabend des 54. Geburtstages der NASA (1.10.2003)

„International Astronautical Congress 30.9.2003 in Bremen“ weiterlesen

Virtuell? Find ich gut!

Ich muss mir mal selbst auf die Schulter klopfen, tut ja sonst keiner 🙂

Auch wenn man mich meistens mit einem iPad, öfter mit einem Macbook und seltener mit einem Asus EeePC sieht, hab ich meinen selbstgeschraubten Minitower mit OpenSuSE unterm Tisch stehen. In der Firma bin ich ja der Datenbanken/Unix/Sonstwasserver Freak und will/muss daran rumbasteln. Sagen wir einfach, ich hab das weil ich es kann 🙂

Ok, was hab ich also tolles gemacht und warum steht da “Virtuell”?

„Virtuell? Find ich gut!“ weiterlesen

Googles mobile Webseiten und mein HTC Desire ….

Ok, weil ich Mark Striebeck auf Google Plus folge hab ich heute mal die zwei Phasen Anmeldung eingeschaltet.

Alter Schwede! Wenn man sich dann auf den mobilen Webseiten von Google auf einem HTC Desire anmelden will,  braucht man Adleraugen!
Die Schrift ist ganze 1,2 Millimeter groß, das sind 3 Punkt Didot, also etwa ein Drittel von einer normal lesbaren Schrift.
Ich hab dann mal die CSS Informationen angeschaut, die Schriftgröße ist tatsächlich mit 13px, also Pixel, angegeben. Auf einem alten 15″ Bildschirm mit 1024×768 Pixel aus dem letzten Jahrtausend wäre das etwa 12pt, also Didot Punkt, ich habe aber nicht 72dpi sondern 252!

Liebe Leute bei Google, gebt dem, der dafür verantwortlich ist, ein Nexus one, nehmt ihm die Lupe, die Brille und die Kontaktlinsen weg und zwingt ihn nur die Webseiten von Google auf diesem Gerät zu benutzen!

Sicherheit ein Fremdwort?

Wie kann man nur so bescheuert sein? PHPMyAdmin ohne Passwort?Das Ding gehört so weit abgesichert wie nur irgendwie möglich, wenigstens eine htaccess davor, noch besser auf wenige IP Adressen begrenzt und vorzugsweise nur über ein VPN erreichbar.
Bei einer Certification Authority würde ich allerdings erwarten, dass sie das überhaupt nicht benutzen!

Über PHPMyAdmin eine CA hacken